Der Blick nach vorne – Eine nachhaltige Reise in die Zukunft

von | Nov 24, 2022

Unsere globale Gesellschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen, aber auch Chancen, wenn man in die Zukunft blickt. Das gilt auch für die FM-Branche sowie für uns bei PLURAL. Heute werfen wir einen Blick auf das Thema „Nachhaltigkeit“. 

Viele Menschen schauen bei dem Stichwort „Nachhaltigkeit“ in erster Linie auf die Themen Umwelt und Klimaschutz. Und auch hier bei PLURAL genießen beide Themen einen hohen Stellenwert, doch da hört Nachhaltigkeit noch nicht auf: „Wir haben uns der Nachhaltigkeit verschrieben“, erklärt Geschäftsführer Musa Ciftci: „Unser Engagement und unsere Dienstleistungen basieren stets auf unseren fünf Säulen der Nachhaltigkeit“.

In diesem Modell finden neben der Umwelt und dem Klimaschutz auch die Themen „Wir bei PLURAL“, „Besser für die Welt“, „Gesundheit und Wohlbefinden“ sowie „Nachhaltige Mobilität“ Platz. Das schauen wir uns hier einmal genauer an.

Wir bei PLURAL

Wer die Welt verbessern möchte, sollte immer erstmal bei sich selbst anfangen. Das bedeutet: Für nachhaltige Arbeit sollten auch nachhaltige Prozesse am Arbeitsplatz stattfinden. Deshalb verfolgt PLURAL das Ziel, durch faire Zusammenarbeit und eine risikofreie Arbeitsumgebung positiv zur Gesundheit der Mitarbeiter beizutragen.

Langfristige Zusammenarbeit in einem diversen Umfeld ist das Ziel: Eine Frauenquote von 50 % in Führungspositionen bis 2025 soll umgesetzt werden (derzeit 29 %), zudem arbeiten für Plural Menschen aus über 80 Nationen. In unserer hauseigenen Fachschule für Hygiene, Technik und Sterilgutversorgung (fhts) wird konstant an der Weiterbildung und -entwicklung unserer Mitarbeiter gearbeitet, um für kommende Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein und modernen Trends folgen zu können.

Gesundheit & Wohlbefinden

Als Dienstleister sind unsere Mitarbeitenden der Schlüssel zum Erfolg für PLURAL. Deshalb nehmen Gesundheit und Wohlbefinden eine wichtige Rolle in den Gedanken zum nachhaltigen Arbeiten ein. Das gemeinsame Zubereiten gesunder Rezepte am „Feelgood-Friday“ und ein Fokus auf ausgewogene Mittagsgerichte und sportliche Wettbewerbe sind nur einige der Maßnahmen, die PLURAL betreibt. Für die mentale Gesundheit sind künftig auch Mental- und Achtsamkeitstrainings geplant.

Besser für die Welt

PLURAL legt einen Fokus auf nachhaltige Beschaffung mit einem etablierten regionalen Lieferantennetzwerk, um die Transportwege möglichst kurz zu halten. Nur bei einer begrenzten Anzahl einzelner Produkte muss auf ausländische Anbieter zurückgegriffen werden. Gleichzeitig achtet PLURAL bei der Auswahl der Partner auf nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen – unter anderem arbeiten wir in Deutschland mit zehn familiengeführten Unternehmensgruppen zusammen.  

Nachhaltige Mobilität

Grundsätzlich sind Lieferwege und Touren in unserer Branche nicht zu vermeiden, doch PLURAL versucht, diese möglichst schonend durchzuführen – durch kurze Wege, aber auch einen modernen Fuhrpark. 

Bereits 2020/2021 wurde der Elektro- und Hybridfuhrpark um mehrere Fahrzeuge ergänzt, weitere werden folgen. In unseren Niederlassungen wurden bereits diverse Elektro-Tankstellen installiert, zudem nutzen unsere Fahrer Lademöglichkeiten beim Kunden. 

Umwelt & Klimaschutz

Neben dem Fokus auf Nachhaltigkeit in Sachen Fahrtwege ergreift PLURAL seit je her weitere Maßnahmen, um zum Schutz der Umwelt und des Klimas beizutragen. So werden unter anderem Reinigungsmittel mit Umweltzertifizierung genutzt, wo immer möglich. Zudem tragen Dosieranlagen dazu bei, keine Ressourcen unnötig zu verschwenden. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir stets das passende, ökologisch wie ökonomisch sinnvollste Konzept, um den Ressourceneinsatz ideal zu planen.

Zahlreiche Systeme bei PLURAL sind darauf ausgelegt, Ressourcen effektiv zu verwenden. Das beginnt bei Reinigungsmitteln, hört dort aber noch lange nicht auf: Die Entwicklung von Energiemanagementsystemen, Implementierung von Abfall- und Wassermanagementsystemen oder der Einsatz umweltfreundlicher Reinigungstechniken, -verfahren und -mittel spielen hier ebenfalls eine wichtige Rolle. Zudem schafft PLURAL mit regelmäßigen Kampagnen intern noch mehr Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere spannende Beiträge:

Team von PLURAL, orgaMed, Medirest und Kanne Cafe mit Frau Kordula Schulz-Asche, Mitglied des Gesundheitsausschusses (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Rückblick: PLURAL am Hauptstadtkongress 2024 in Berlin

Wir blicken auf erfolgreiche Messetage am Hauptstadtkongress in Berlin zurück.
Mehr lesen
Zwei Männer vor einer Wand mit der Schrift

Frischer Wind im Healthcare-Markt: PLURAL mit Medirest und Kanne Café am Hauptstadtkongress 2024

Besuchen Sie uns von 26.-28. Juni 2024 am Hauptstadtkongress im Hub27 in Berlin.
Mehr lesen

FM Appreciation Week 2024 – Ein voller Erfolg

Wir haben unsere FM-Helden gefeiert und ihnen unseren Dank ausgesprochen. Unsere Bildergalerie spricht für sich.
Mehr lesen